Historisches Datteln

Unsere Apotheke war schon immer Partner der Menschen Ihrer Zeit. Begleiten Sie uns auf einen kurzen Ausflug zurück!

Blick vom "neuen" Rathaus.

Was fehlt heute?
Der spitze Turm, das "braune" Haus rechts und die Zeche.
Rechts vorne entsteht heute die neue Post.

Das sind die Honoratioren von damals.

Erkennen Sie jemanden…?

Der Kumpel von Emscher-Lippe vor 50 Jahren unter Tage

 
Die Zeche Emscher-Lippe macht aus dem
Dorf Datteln eine Stadt. 1902 wird der erste
Schacht abgeteuft und von Olfen aus eine
Zweigapotheke errichtet. Das zeigt, wie die
Entwicklung der Zeche die der Stadt bestimmte
– zum Wohle der Dattelner.

Kaffeepause auf der Kokerei

Mindestens einer davon lebt noch in Datteln
Buchdruckerwagen im Handwerkerzug 1928 vor der Alten Apotheke.

Das neue Feuerwehrauto vor über 50 Jahren

Die „Elektrische“ (Straßenbahn)

... fuhr von Lohbusch bis nach Dorsten.
Hier quietscht sie durch die Kurve am Tigg.
Das Alte Rathaus (links) verschwand 1929.

Der Eingang zu Emscher-Lippe Schacht 1/2

Blick in die Kirchstraße

Die Beisenkampsiedlung:

musterhaft – damals wie heute